Massnahmen ab 31. Mai 2021

Der Bundesrat hat über weitere Öffnungsschritte entschieden. Die erfreuliche Nachricht: ab Montag, 31. Mai 2021 dürfen  die Innenbereiche wieder öffnen!

Gemäss Bundesverordnung gilt: 

- Maximal 4 Gäste pro Tisch in Innenbereichen und NEU maximal 6 Gäste pro Tisch in den Aussenbereichen (Ausnahme in beiden Fällen: Eltern mit ihren Kindern)

- Es gilt eine Sitzpflicht. Stehtische sind nicht möglich!

- Zum Schutz der Gäste muss zwischen den Tischen ein Abstand von 1.5 Meter eingehalten oder als Alternative eine Abschrankung angebracht werden.

- Alle Gäste müssen eine Maske tragen, wenn sie sich im Restaurant bewegen (drinnen und draussen). Mit anderen Worten muss keine Maske getragen werden, wenn die Gäste am Tisch sitzen.

- Das Personal muss immer eine Maske tragen.  

Eine weitere gute Nachricht: Die Sperrstunde von 23 Uhr bis 6 Uhr ist aufgehoben! 

Es müssen die Kontaktdaten sämtlicher Gäste erhoben werden (ausser Kinder, die mit ihren Eltern anwesend sind). 

Hinsichtlich Erhebung der Kontaktdaten gilt weiterhin gemäss der kantonalen Verordnung:

Erhoben werden müssen Name, Vorname, Strasse und Hausnummer, Postleitzahl, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse und die Zeit des Eintritts in den und des Austritts aus dem Gastronomiebetrieb.